Theresa Hecker

Meine Arbeiten werden in einem ehemaligen Wasserturm in Zürich gezeigt. Die Vernissage findet am 29.7.2020 um 19 Uhr an der Lessingstrasse 13 und 17, 8002 Zürich statt. Vorab hier ein paar Ansichten aus dem Erdgeschoss des alten Wasserturms. Weitere Bilder erscheinen am 30.7.2020.

zu Ansicht Nummer 1:
links: Tafel. Acryl auf Leinwand. 120 x 180 cm. 2020
rechts: Der unabgeräumte Tisch. Gips, Pigmente und Binder auf Holz. 205 x 33 x 31 cm. 2020

zu Ansicht Nummer 2:
Der unabgeräumte Tisch zeigt eine lange Tafel, wie nach einem ausgiebigen Abendessen. Über den Tisch verteilt findet man Speisereste und Liegengebliebenes. Die Beschaffenheit der einzelnen Gegenstände wird über ihre Schatten auf dem weißen Tischtuch wiedergegeben. Das Tischtuch ist plastisch aus Gips geformt, die Gegenstände darauf gemalt - Malerei und Skulptur werden zu räumlichen Fragestellungen. Der lange Tisch ist eine verbindende Geste, die von jeder Kultur gesehen und verstanden werden kann. Es ist eine Einladung zu Speis und Trank an einer Tafel, an der wir alle gleich sind.

zu Ansicht Nummer 4:
von links nach rechts: 
Tisch mit Tischtuch
Tisch mit Oliven
Tisch mit Glas
je 63 x 60 cm
2020